Herzlesaktion 2018

„Weihnachten ist das Fest der Liebe“ Getreu diesem Motto fand auch dieses Jahr die alljährliche Herzlesaktion statt. Ja, denn mittels der SMV ist es den Schülern am OAG möglich, in Form von Herzen in verschiedensten Farben etwas Liebe an ihre Mitschüler, Freunde oder auch an Lehrer zu versenden. Diese Aktion ist nicht nur eine schöne Abwechslung zu dem sonst so mit Klausuren verstopften Dezember, sondern auch die Haupteinnahmequelle der SMV.

Doch wie man weiß, muss man auch etwas tun für sein Geld. Auf der To-Do-Liste für die SMV standen Pappe organisieren, Herzchen ausschneiden, stempeln, verkaufen, Schokolade besorgen, mit dieser dann die Herzle versehen und natürlich pünktlich am 06.Dezember an die gewünschten Personen verteilen. Letzteres übernahmen dann Nikolaus und Co, die jedoch zum Leidwesen der meisten Schüler ein Ständchen hören wollten, bevor die Herzen verteilt wurden.

Die Schüler freuten sich natürlich wie jedes Jahr, denn neben Karies und Baktus und einer schönen Geste, war eine Unterbrechung des Unterrichts unausweichlich.

Hach ja… Wie Andy Williams schon zum Besten gab…. „It´s the most wonderful time of the year“!

 

Movienight 2018

Letzten Freitag, am 16.11.2018 fand zum zweiten Mal die SMV-Movienight statt. Beginn war um 19.00 Uhr und die Filme konnten kurz darauf um etwa 19:15 Uhr starten.

Dieses Jahr wurden die Filme Baywatch, Zoomania und High School Musical 3 gezeigt. Für das leibliche Wohl wurden wieder Popcorn, Chips, Schokoriegel und Getränke angeboten.

Die Veranstaltung endete gegen 21.30 Uhr.

Auch dieses Jahr war die Movienight mit 110 Besuchern wieder ein voller Erfolg und wird in den nächsten Jahren wohl wieder stattfinden. Die SMV bedankt sich bei allen Zuschauern, den Helfern beim Verkauf, der OAG-Technik AG und unserem Hausmeister Herrn Panzer für die Unterstützung!

Schülerrats-Jahrestagung 2018

„Es gibt Menschen, die wünschen sich Engagement, es gibt Menschen, die zeigen Engagement und es gibt Menschen, die sind Engagement.“ – Marco Henn

Am Donnerstag, den 11.10.2018, fand die jährliche SMV-Jahrestagung im katholischen Gemeindezentrum in Bopfingen statt.

Begonnen wurde am Vormittag mit einem kurzen Revue über die Aktionen des letzten Schuljahres, wobei sowohl auf positive als auch auf negative Aspekte und mögliche Veränderungen eingegangen wurde. Als unbedingt erwünscht empfand der Schülerrat die Sportturniere, die Movie-Night und die Herzlesaktion. Auch die Vielzahl anderer Projekte wurde positiv aufgenommen.

Anschließend begannen die Schüler, nachdem die Mitglieder der Schulkonferenz und ein Kassenwart für die SMV gewählt worden waren, in Kleingruppen Projekte für das anstehende Schuljahr zu planen. Es kamen hierbei auch neue Ideen, wie zum Beispiel das Entwerfen einer modernen, coolen Schulkleidung oder die Einführung eines Tischtennisturniers an den neuen Tischtennisplatten, auf.

Nach dem Mittagessen stellten alle Gruppen unter dem Beisein des Schulleiters Herrn Dr. Bizard ihre Ergebnisse vor und beendeten damit die Tagung nach einem sehr effektiven Tag.

 

Schülersprecherwahl 2018

Am Freitag den 28.09.2018 wurden die Schülersprecher am Ostalb-Gymnasium für das Schuljahr 2018/2019 gewählt. Nachdem sich die drei Kandidaten in der großen Pause bei einer Vollversammlung vorgestellt haben durfte jeder Schüler des OAG zwei Stimmen abgeben. Die Ergebnisse sind wie folgt:

Somit ist unser offizieller Schülersprecher Linus Häberle (K2) mit insgesamt 373 Stimmen. Erster Stellvertreter ist Manuel Hillenmeyer (K2) mit 337 Stimmen und zweite Stellvertreterin Anna Hilkert (K2) mit 153 Stimmen.

Wir bedanken uns bei Herr von Oertzen, Frau Faber und Luisa Jans, welche die Stimmen am Freitag ausgezählt haben.

Public Viewing 2018

Nach dem Motto geteiltes Leid ist halbes Leid fand am Mittwoch den 27.06 das Public Viewing, des letzten Vorrundenspiels von Deutschland gegen Südkorea statt.

Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten wurden die Zuschauer – statt wie geplant in der Aula zu schauen- auf die Klassenräume im Aula Bereich verteilt. Somit verpassten alle leider die ersten Minuten des Spiels, welches um 16.00Uhr begann, was ja im nachhinein betrachtet aber nicht all zu tragisch war.

Vor dem Spiel und in der Halbzeitpause wurde die Menge durch Vorführungen der Akrobatik-AG, unter der Leitung von Frau Faber, unterhalten.

Jedoch konnte am Schluss weder das von der SMV hergestellte Popcorn, noch die von einem Schüler mitgebrachte Vuvuzela die Stimmung heben.

Aber die graue WM-Wolke, welche gerade noch über allen schwebt wird bestimmt bald von der Ipfmesse weggeweht!

 

Die SMV bedankt sich bei allen Zusschauern und Beteiligten des Public Viewings, insbesondere der Akrobatik-AG von Frau Faber, der Technik-AG und den Helfern beim Verkauf.

WhatsApp Image 2018-07-01 at 23.22.20 (1)
« 1 von 9 »

SMV-Volleyballturnier 2018

Aus der BZ-Halle wird die BZ-Hölle

Am 12.06.2018 fieberten gespannt die Fans ihre Klassenkameraden an, als sich 14 Mannschaften aus Realschule und Gymnasium einen gnadenlosen Kampf um den Sieg beim ersten SMV-Volleyballturnier lieferten. Ab der Klasse 8 konnten sich Mannschaften mit jeweils mindestens vier Feldspielern bewerben und in den sechs Gruppenspielen 8 Minuten lang ihr Bestes geben, um in das Halbfinale einzuziehen. Durchsetzen konnten sich dabei vor allem Mannschaften aus der Oberstufe. Vetreten waren im Halbfinale die uns vom Fußballturnier bereits bekannten Jacobs Lieblinge 2.0, die Mannschaft aus der K1 SAM², Klatts Knechte 2013 e.V. und die Old-schmetter-hands. Klatts Knechte 2013 e.V. machten ihrem Namen alle Ehre, indem sie gegen die Old-schmetter-hands, die Lehrermannschaft, in der unter anderem Herr Klatt selbst spielte, verloren. Somit zog die Lehrermannschaft, welche insgesamt aus den Lehrern Herrn Klatt, Herrn Hinze, Herrn Lippmann, Herrn Lieberknecht und Herrn von Oertzen bestand, ins Finale ein, in dem sie gegen die Mannschaft SAM² spielte, welche zuvor im Halbfinale gegen Jacobs Lieblinge 2.0 triumphiert hatte.

Am Schluss siegten die Old-schmetter-hands gegen SAM² mit nur einem Punkt Vorsprung. Den dritten Platz belegten Klatts Knechte 2013 e.V. . Glückwunsch an die Siegermannschaften und alle Mannschaften die sonst mitgespielt haben!

Die SMV bedankt sich bei allen Beteiligten des Volleyballturniers. Großer Dank gebührt insbesondere den fleißigen Helfern der Realschule, welche den Essensverkauf betreut haben, der OAG Technik AG, die dafür gesorgt hat, dass man mich in der ganzen Halle gehört hat, den Schiedsrichtern Frau Bühler und Herrn Reiter aus der Realschule, welche so kurzfristig ausgeholfen haben, den Schülern, welche die Punkte während den Spielen mitnotiert haben, dem Schulsanitätsdienst und unserem Hausmeister Herrn Panzer. Ohne die Unterstützung der gesamten Schulgemeinschaft würde die SMV keine Turniere organisieren können, danke dafür!

Unterstufenfußballturnier 2018

Nachdem bereits im Dezember des vergangenen Jahres das Fußballturnier der Oberstufe stattgefunden hatte, kam am Donnerstag, den 8.2., nun auch die Unterstufe zum Zug. In der Sporthalle des Bildungszentrums traten zehn Mannschaften aus den Klassen 5-7 gegeneinander an. Besonders hervorzuheben sind hier natürlich die Siegermannschaft „Manchester Skillers“, die das Turnier ohne ein einziges Gegentor überstand, „GurkenwasserTV“, die den zweiten Platz belegten, und „Skill Kickers“, die sich als Drittplatzierte auch noch einen Podestplatz sicherten.

Dass dieses Fußballturnier ohne größere Zwischenfälle über die Bühne gehen konnte, ist vielen fleißigen Händen vor und hinter den Kulissen zu verdanken. Aus diesem Grund möchte sich die SMV an dieser Stelle ganz herzlich beim Schulsanitätsdienst, den Schiedsrichtern Manuel Hillenmeyer, Andreas Ikkes, Linus Häberle und Lucas Meier, der Technik-AG, die mit der musikalischen Umrandung für gute Stimmung sorgte und mithilfe der Anzeigetafel immer über den aktuellen Spielstand informierte, den Jungs und Mädels, die sich um die Verpflegung mit Essen und Trinken kümmerten und allen weiteren Beteiligten – ob aktiv oder passiv – bedanken.

Oberstufenfußballturnier 2017

„Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“ ―Jean-Paul Sartre

Nach diesem Motto kämpften am Mittwoch, den 20.12, wieder 9 Mannschaften, in der Sporthalle des Bildungszentrums um den Sieg. Im alljährlichen Fußballturnier der Oberstufe stand Sport und Spaß im Vordergrund und trotz Verletzungen und Schwierigkeiten mit dem Verschließen eines Tores in der Halle, war es wie immer eine gelungene Veranstaltung. Vor allem gelungen durch die Hilfe der vielen Beteiligten, bei denen sich die SMV ganz herzlich bedankt, unter anderem dabei dem Schulsanitätsdienst, für seine Bereitschaft und den schnellen Einsatz, unseren Schiedsrichtern Herrn Hinze, Herrn Voll und Andreas Ikkes, der Technik-AG, welche meine spontanen Gesangseinlagen ermöglichten, den fleißigen Mädels, Insa, Mariel und Evelyn, welche für die Versorgung mit Essen und Trinken zuständig waren, unserem Hausmeister Herrn Panzer, welcher unermüdlich versuchte, dieses verdammte Tor zu schließen und allen Weiteren, die aktiv oder passiv dabei waren.
Ruhm gebührt natürlich den Siegern des Turniers, dabei auf dem ersten Platz die Mannschaft „Jacobs Lieblinge“, die „Dieter Kiem Memorial Squad“ auf dem zweiten, „Gegen Gegen Gegen“ auf dem dritten Platz und der Lehrer-Schülermannschaft „Symbiose“, welche den vierten Platz belegten.
Alle Mannschaften zeigten ein gutes und faires Spiel was uns optimistisch stimmt, dass sich die Tradition des Fußballturniers auch in den nächsten Jahren weiterführt.
Fußballturnier Große (5)
« 1 von 27 »

SMV-Weihnachtsspendenübergabe

Die SMV entschloss sich dazu, dieses Jahr die jährliche Spendenaktion etwas anders Hand zu haben. Es wurden zwei Wochen lang haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Kakaopulver, Mehl aber auch Schreib-und Malutensilien von der gesamten Schülerschaft gesammelt. Anstatt aber wie die Jahre zuvor die Päckchen nach Osteuropa zu schicken, entschied sich die SMV dafür die Spenden regional an den Kindertisch in Ellwangen zu geben, bei dem von Montag bis Freitag jeden Mittag Kinder aus sozial schwachen Familien umsonst eine warme Mahlzeit genießen können. Am Montag den 18.12 wurden dann die vielen eingesammelten Spendenpäckchen von den Schülersprechern Anna Hilkert, Luisa Jans und Andreas Ikkes, begleitet von Frau Gaa und Herr von Oertzen nach Ellwangen gebracht. Eine herzliche Begrüßung und einige spannende Unterhaltungen mit den Kindern folgten direkt auf die Ankunft. Zuvor halfen schon die fleißigen Siebtklässler die Autos zu beladen und in Ellwangen erklärten sich die Kinder freudig dazu bereit diese zu entladen. Leider mussten die begeisterten Kinder ihren Besuch schon frühzeitig entlassen (entgegen ihren Willen natürlich).

Luisa Jans, Andreas Ikkes

Weihnachtspäckchen 2017 (2)
« 1 von 11 »